Bausatzvorstellung: TIE Fighter und TIE Interceptor


Übersicht



Besonderheiten:










TIE Fighter

Hersteller:

Bandai

Artikel-Nr.:

0194870 bzw.
01201 über Revell-Vertrieb

Maßstab:

1:72

Teile:

48

Erstauflage:

2015



Die farbige Bauanleitung führt übersichtlich durch die einzelnen Bauschritte. Die abgebildete Anleitung stammt aus einer frühen Bausatz-Auflage, der Text ist noch ausschließlich auf japanisch; in späteren Auflagen wurde eine englische Übersetzung ergänzt. Es ist jedoch kein Problem, der Anleitung auch allein anhand der anschaulichen Bebilderung zu folgen.



Die beiden Abziehbild-Optionen; einmal als Nass-Schiebebilder, einmal als Sticker:



Die sauber gegossenen Bauteile an den mehrfarbigen Spritzlingen weisen einen hohen Detailgrad auf.



Ein besonderes Detail findet man am schwarzen Spritzling, nämlich eine zweite Pilotenfigur in stehender Position. Diese zusätzliche Miniatur war in frühen Bausatz-Auflagen auch in anderen Kits enthalten, wurde später allerdings durch eine Art Silhouette ersetzt (vgl. Interceptor-Bausatz). Ein sitzender Pilot ist weiterhin in allen Bausätzen enthalten.



Klarsichtteile:



Teile zum Bau des Ständers. Jedes Modell aus dieser Bausatzreihe hat einen individuell gestalteten Sockel in der Optik des Todesstern-Grabens.










TIE Interceptor

Hersteller:

Bandai

Artikel-Nr.:

0208099

Maßstab:

1:72

Teile:

60

Erstauflage:

2016



Bei der Bauanleitung zum Interceptor wurden inzwischen die meisten Textstellen um englischsprachige Übersetzungen ergänzt.



Auch bei diesem Bausatz sind die Decals wieder als klassische Nass-Schiebebilder und als selbstklebende Sticker enthalten.



Die mehrfarbigen Spritzlinge:



Fazit:

Die Steckbausätze besitzen trotz der überschaubaren Teileanzahl eine bemerkenswerte Detailtiefe, die Qualität der mehrfarbigen Spritzgussteile ist auf absolut hohem Niveau. Ebenso ist die Passgenauikgeit hervorragend. Durch ein schnelles, unkompliziertes Vorankommen beim Bau einerseits und ein hohes Maß an Detaillierung und Originaltreue andererseits sind diese Kits für Anfänger und fortgeschrittene Modellbauer gleichermaßen geeignet.






Übersicht